Kreisfest 2018 – Unser Prinz Jens ist Kreisprinz 2019

Nach Patrick Pascal Heinze wird mit Jens Gärtner erneut eine Aufderhöher Jugendmajestät Kreisprinz.
 
Am 17. November fand im Restaurant „Haus Klippenberg“ der Saisonabschluß des Schützenkreis 052 Solingen e.V. statt, bei dem auch in diesem Jahr wieder die erfolgreichen Sportler des Kreises, bei Deutschen Meisterschaften sowie dem Kreispokalschießen geehrt wurden. Hier waren wir in diesem Jahr mit einer großen Truppe vertreten, die unsere amtierenden Majestäten, Kaiser Tobias Kürten und Prinz Jens Gärtner, sowie den noch-amtierenden Kreisprinz Patrick Pascal Heinze, unterstützten.
 
Nach den Ehrungen der Teilnehmer an den Deutschen Meisterschaften 2018, stand dann die Proklamation des neuen Kreisprinzen auf dem Programm. Insgesamt 7 Anwärter aus den Kreisvereinen waren, beim Schießen am 13. Oktober, in das Rennen um Kreisprinzenwürde eingetreten.
IMG 20181117 WA0020
 
Nachdem Jens dann zusammen mit 5 anwesenden der 6 weiteren Anwärtern, auf die Bühne geholt worden war, wurde es spannend. Einer nach dem anderen erhielt seine Erinnerungsmedaille für die Plätze 7 bis 3 umgehangen, bis zum Schluss nur noch die amtierende Bezirksjugendkönigin Saskia Fröhlich (SV Langenfeld 1834) und Jens übrig waren. Auch das Finish zwischen den zweien hätte nicht spannender sein können, trennte doch am Ende ein Zehntel, ein zehntausendstel eines Millimeters, die beiden. So konnte sich Jens mit einem 8,9er Teiler gegen Saskias 9,0er Teiler durchsetzen und trat mit Übernahme der Kreisprinzenkette abermals die Nachfolge von Patrick an. Dies berechtigt ihn im Februar dann erneut am Landesjugendkönigsschießen des Rheinischen Schützenbundes in Gymnich teilzunehmen. Herzlichen Glückwunsch.
 
Danach war erst einmal mit dem Künstlerauftritt von Bauchredner Micha mit seiner „wilden Hilde“ ein wenig Geselligkeit und Unterhaltung angesagt und auch die Band Music Transfer gab noch ein paar musikalische Stücke zum Besten.
 
Dann waren die erwachsenen Majestäten an der Reihe. Zusammen mit den, im Vergleich zu den anderen Teilnahmen unseres Kaisers wenigen, 7 anderen Teilnehmern am Königsschießen wurde unser Kaiser auf die Bühne gerufen. Bereits im Vorfeld hatte unser Kaiser Tobias darauf gewettet, dass er als erster die Erinnerungsmedaille bekommen würde, da er durch das Schießen auf der elektronischen Anlage wusste, dass er beim Schießen am 13. Oktober geschossen hatte. Und genauso kam es und er belegte in der Endabrechnung Platz 8. Neuer Kreiskönig und damit Nachfolger von Karsten Vogel (SV Langenfeld 1384) wurde der Namensvetter unseres Kaisers und König des SV Trompete Leichlingen, Tobias Wrisberg.
 
IMG 20181117 WA0024
 
Danach war der offizielle Teil des Abends auch schon wieder vorbei und man machte sich auf den Heimweg, da am nächsten Tag bereits die Kreismeisterschaften in der Disziplin KK-Liegendkampf auf einige wartet.
 
Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle noch einmal an Jens für seinen tollen Erfolg und Gut Schuss für das Landesjugendkönigsschießen.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen