Unser Prinz Jens Gärtner ist Bundesjugendkönig

Unserem Prinz Jens gelingt es, als zweitem Vertreter des Rheinischen Schützenbundes nach Steven Wäschter, die Würde des Bundesjugenkönigs zu erringen.
 
Vom 25. - 28. April fand im beschaulichen Wernigerode, der Deutsche Schützentag mit dem Bundeskönigs- und Bundesjugendkönigsschießen statt. Hier war unser Prinz Jens, in seiner Funktion als Landesjugendkönig des Rheinischen Schützenbundes, beim Schießen um die Bundeskönigswürde in der Turnhalle „Unter den Zindeln“ am Start.
 
Nach dem eigentlichen Schießen hieß es erst einmal warten, würde das Ergebnis doch erst auf dem Schützenball an frühen Abend bekanntgegeben. Dieses fiel dann extrem knapp aus. Jens siegte mit einem Teiler von 40,2, vor Daniela Schäfer (Hessischer Schützenverband) und Nathalie Holst (Nordwestdeutscher Schützenbund). Wir beglückwünschen Jens zu diesem einmaligen Ergebnis und hoffen das er noch lange von diesem Erlebnis und Erfolg zehren kann.
 
csm 20190427 Bundesjugendknig Jens Grtner 1280x800 f59002e213
Jens nach seiner Inthronisierung als Bundesjugendkönig
mit dem Präsidenten des Rheinischen Schützenbundes Willi Palm.
Quelle: Rheinischer Schützenbund 1872 e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen